Freitag, 4. August 2017

Schwimmen und Tauchen mit Herrchen

Wir waren heute am Thunersee. Frauchen hat leider das SUP vergessen.... :-(
Dafür durfte ich mit Herrchen rum planschen als er vom Tauchen zurück kam. Macht total Spass! :-)

Herrchen als Rettungsinsel zu benutzen und zu versenken macht besonders Spass! Das macht dem übrigens nix aus! Er kann auch unter Wasser atmen!
Und als Dank helfe ich ihm dann auch Ausrüstung tragen! Leider konnte Frauchen nicht weiter filmen, weil sie jeweils das Material in Empfang nehmen muss. Ich würde nämlich ganz gerne bischen drauf rum kauen ;-)
video
Und falls ihr auf den Bildern Duca vermisst: Der machte einen auf Weichei... Hatte ihm zu viel Wellen, Wind, Leute.... Er ist immerhin ca 10m geschwommen!

Mittwoch, 2. August 2017

Jetzt brauchen wir Urlaub!

Wir sind nun wieder zuhause und brauchen Urlaub! Was sind wir platt!!!
Duca pennt quasi ununterbrochen seit wir am Mittag ins Auto gestiegen sind!... ;-) Selbstlos wie ich bin, übernehme ich nun den Blog...
Wir waren auch heute wieder wandern. Aber nur kurz. Weil wir ja noch packen und heimfahren mussten. Wobei wir bei beidem tatkräftig mitgeholfen haben! Oder so.... ;-)
Heute sind wir auf die Crète du Monniot marschiert. Nur 10km.
Es gab da oben auch wieder einige Kühe. Guckt mal, wie gut ich das schon kann mit diesen grossen Tieren!
Duca hat es auch gut gemacht. Der hat's aber vorgezogen, auf Distanz zu gehen...
-------------------------
Ohm, von gestern haben wir euch noch nix erzählt... Muss ich wohl wieder tun....
Gestern waren wir weit marschiert! Auf dem GR (Grosse Route - glaub ich heisst das...) von Longeville nach hm... zu so einem Aussichtspunkt. Egal, ihr findet es eh nicht auf der Karte... War viel durch den Wald.
Fast wären die Zweibeiner dran vorbei marschiert...
Retour ging's auf dem gleichen Weg.
Es war ziemlich heiss und Wasser gab's wenig! So musste hund jede Gelegenheit für ein kühlendes Bad nutzen! Seither jammern die Zweibeiner, weil ihnen mein Parfum nicht passt.... ;-)
 Mittagspause:
Habe ich schon mal gebellt, dass ich Natur doof finde?...
Wir haben übrigens unsere Kühlwesten getragen. Die macht mensch nass und dann kühlt es schön für ein bis zwei Stunden. Danach muss hund sie in der Pfütze wieder nass machen. Oder sich von den Menschen Wasser drüber schütten lassen.
Ach ja ich hatte doch geschrieben, dass es retour den gleichen Weg ging. Keine Ahnung, warum die Zweibeiner sich nicht daran gehalten haben!... Hätten's uns gefragt! Aber ne, uns glaubt ja keiner!... Langer Rede kurzer Sinn: sie haben sich verlaufen und dachten, der andere Weg würde dann schon mal noch auf den richtigen kommen. Tat er nicht! Irgendwann endete er im Dickicht und wir mussten drehen und zurück gehen... Immerhin hatte es da viele Pfützen und keine Menschen! Ok, Menschen hatte es den ganzen Tag quasi keine!
Somit plus ca 3km... Womit wir dann 26km gelaufen sind. Aber ich bin nicht müde geworden!
Ok, ein bischen. Aber nur ein bischen!
Da neben dran, wo wir das Auto parkiert hatten, gab's zum Glück einen Brunnen. Baaaaaden! :-)

Dienstag, 1. August 2017